Loderhamer Tage

Kreativität, Spiel und Improvisation

„Es gibt ein altes Wort im Sanskrit, Lila, das Spiel bedeutet. Es ist reichhaltiger als unser Wort und bedeutet auch göttliches Spiel, das Spiel von Erschaffung, Zerstörung, Wiedererschaffung, die Faltung und Entfaltung des Kosmos. Lila, frei und tief, ist sowohl Vergnügen als auch Genuss des Moments, das Spiel Gottes. Und außerdem bedeutet es Liebe.

Lila kann die einfachste Sache der Welt sein – spontan, kindlich, entwaffnend. Aber wenn wir uns entwickeln, kann sie auch das Schwierigste, die am schwersten zu erlangende Errungenschaft sein, die man sich vorstellen kann, und wenn sie Früchte trägt, ist das wie eine Rückkehr zu unserem wahren Selbst.“  Stephen Nachmanowitch

Termin

Donnerstag, den 9. Juni bis Samstag, den 11. Juni 2022
jeweils von 9.00 – 18.00 Uhr

Anmelden

Inhalte

Wir beschäftigen uns an diesen drei Tagen mit der Öffnung und den Blockaden zu einem kreativeren Seins Zustand; zu der Freiheit, Freude und dem Glück, die damit verbunden sind.

Den kreativen Prozess kann man in unterschiedliche Bereiche aufteilen. Zu Beginn steht die Quelle der Inspiration – alte Meister sprachen von der Muse. Der nächste Schritt ist dann das Schaffen der Form.  Hier begegnet man dem Schreckgespenst des inneren Kritikers und dem inneren, eingeschränkten Kind, die dafür sorgen den kreativen Prozess entweder gar nicht oder mit schwerem Herzen anzugehen. Jedoch ist ein Geschenk im schöpferischen  Prozess enthalten, für dass man diese Reise immer wieder sucht und beginnt. Das ist die Liebe und die Freude, die man im kreativen Prozess so klar wie sonst fast nie erlebt, das freie Spiel mit dem was ist. Es ist unser Geschenk vom Leben an uns und von uns ans Leben. Jede dieser Phasen: Quelle – Schaffen – Geschenk werden wir an den drei Tagen beleuchten und für uns selber klären. 

Tagesablauf

Beginn                                                      09:00
Körperliche Einstimmung                    09:00 – 09:45
Systemische Aufstellung                        10:00 – 13:00
Mittagspause                                            13:00 – 14:30
Kreatives Arbeiten                                   14:30 – 17:30
Meditation und Abschluss                      17:30 – 18:00
Ende                                                           18:00

 

 

Systemische Aufstellung

Die Begriffe Systemische Aufstellung oder auch System Aufstellung werden oft synonym für Aufstellungsarbeit im Allgemeinen verwendet. Es handelt sich dabei um eine Methode, Dynamiken und Beziehungen innerhalb eines bestehenden Systems sichtbar zu machen. … weiterlesen

Kreative Angebote

Tag 1 – Arbeit mit Ton   
Durch das Spüren des Tons in den Händen entsteht die Möglichkeit einer Verbindung zur Quelle der Kreativität in uns. Einfache Formen entstehen.

 

Tag 2 – NatureArt
Hier wählen wir Material aus der Natur, bearbeiten es und stellen es auf unsere ganz eigene Art zusammen. Wir öffnen uns dem gestalterischen Prozess in jeder dieser Phasen.   

 

Tag 3 – Malerei     
An diesem Tag arbeiten wir mit Aquarell und Gouache. Farben wirken auf uns – wir lassen uns auf ein intuitives Farbspiel ein und gestalten eine farbliche Komposition aus den Inspirationen der  Arbeiten.  Kreativ sein durch das malerische Übersetzen von etwas Vorhandenem.

 

 

 

Leitung:  Claudia Weiss

Künstlerische Leitung
Riitta Soini (Malerin, Kunsttherapeutin)

Veranstaltungsort:

Loderham
Schlossstr. 8
84371 Triftern

Rahmenbedingungen:

Übernachtungsmöglichkeiten sind in nächster Umgebung
vorhanden (25,- bis 40,- € inkl Frühstück).
ZU DEN ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Kosten:

3 Tage  350,- €
jeder Tag ist auch einzeln buchbar, pro Tag 130,- €
Mittagessen, Kaffee und Getränke sind im Seminarpreis inbegriffen.

Natürlich werden Abstandsregeln und aktuelle Corona Maßnahmen während der Veranstaltung berücksichtigt.

Anmelden

__________________________________________________________________